>>> Ü-BIN

Überlinger Bürger InitiativeN zu Verkehrs Situationen

…sind eine Handvoll Menschen die über Jahre hinweg das Verkehrsgeschehen in Überlingen, insbesondere in dessem Stadtteil „Dorf“, beobachten und dokumentieren. Es besteht Kommunikation sowohl zu der Überlinger Verwaltung, zum Gemeinderat, zur Presse und Polizei bis hin zum Regierungspräsidium. Allen sind die täglich sich ereignenden, komplizierten und gefährlichen Situation in bestimmten Straßenabschnitten bekannt. Ziel dieser Dokumentation ist es, einem schleichenden Gewöhnungseffekt und auch ständigem „Rechtsbruch“ im Verkehrsgeschehen entgegen zu treten, diesen zu dokumentieren und eine Veränderung insbesondere für die sog. „weichen Verkehrsteilnehmer“ herbei zu führen.

Gerne können Sie sich auf den weiteren Seiten umschauen und informieren und wenn gewollt auch einen Kommentar hinterlassen. Sollten Sie eigene Erfahrung vor allem als Fußgänger, Fahrradfahrer oder als Eltern haben, können Sie gerne einen Beitrag schreiben und an uebindo@gamil.com schicken. Er wird veröffentlicht, mit Klarname oder auch Anonym.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.